*

Hypnose

  
Therapeutische Hypnose

Dem Leben eine Wende geben  –  

hin zur Leichtigkeit des Seins 

Wollen Sie Ihr Selbst­be­wusst­sein stär­ken? Möch­ten Sie sich von Ihren Äng­sten oder Zwän­gen befreien? Möch­ten Sie Ihre Prü­fungs­angst oder Ihr Lam­pen­fie­ber verlie­ren? Wol­len Sie bes­ser schla­fen und sich ent­stres­sen las­sen? Wol­len Sie er­folg­reich sein und sich wieder mehr des Le­bens freuen? Mit­tels der thera­peu­tischen Hyp­nose las­sen sich Pro­bleme auf un­kompli­zierte Art an­packen und be­kann­te und un­be­kann­te in­nere Blocka­den lö­sen. Das Wir­kungs­ge­biet von Hyp­nose ist breit – sehr breit. Fas­sen Sie Ver­trauen – gerne er­kläre ich Ih­nen wie's ab­läuft und funk­tio­niert. 

 

1. Sitzung 120 Minuten   CHF 200.-

2. Sitzung + weitere 90 Minuten   CHF 160.-

  

Erfolge und Ablauf

Glückgesundheit - Hypnosetherapie - Ursula Glück

Erfolge - Beispiele thera­peu­tischer Hyp­nose

  • Jahre­lange Ängste kön­nen in we­ni­gen Sitz­ungen be­sei­tigt wer­den; da­mit er­hal­ten Sie eine bes­sere Le­bens­quali­tät
  • Auch Stress auf der Arbeit, Aus­ein­ander­setzungen mit Vor­gesetz­ten/­Mit­arbeiter­Innen, wer­den Sie adä­quat be­geg­nen kön­nen dank hypno­thera­peu­tischer Be­hand­lung
  • Therapeutisches Hypno­se­coaching kann Sie auf Ih­rem Weg zu Prü­fungen, Diplom­ab­schlüs­sen opti­mal be­glei­ten; die Erfolge kön­nen sich se­hen las­sen
  • Das Gefühl, sich selbst und andern nicht genügen zu kön­nen, wird dank Hyp­nose durch ein ge­stärktes Selbst­wert­gefühl ersetzt, Blockaden wer­den auf­ge­ho­ben, d.h. der Weg frei ge­macht für die gan­ze Pa­lette Ihrer Fähig­keit­en. Durch Ihre posi­ti­ve Aus­strah­lung wer­den die Mit­men­schen einen an­dern Zu­gang zu Ih­nen fin­den - Eifer­sucht in der Part­ner­schaft hat mit man­geln­dem Selbst­be­wusst­sein zu tun. Sie wer­den durch die thera­peu­tische Hyp­nose in Ih­rem Selbst­wert ge­stärkt
  • Men­schen, die an ih­rer Ver­gan­gen­heit und un­ter de­pres­si­ver Stim­mung leiden, denen das Le­ben, wie es sich prä­sen­tiert, trau­rig er­scheint, kön­nen den All­tag wieder mu­tig und mit Le­bens­freu­de an­ge­hen.
  • Schlaf­stö­rungen kön­nen re­du­ziert oder gänz­lich eli­mi­niert wer­den
  • Schwier­ige Le­bens­pha­sen wer­den dank thera­peu­ti­scher Hyp­no­se bes­ser ge­mei­stert
  • Steht eine Ope­ration an, se­hen Sie dank hyp­no­thera­peu­ti­scher Be­glei­tung zu­ver­sicht­lich und angst­frei der an­ste­hen­den Ope­ration ent­ge­gen
  • Die Ur­sa­che von Haar­aus­fall ist nicht im­mer eruier­bar und auch die Mit­tel für ei­nen bes­seren Haar­wuchs grei­fen nicht im­mer. Die thera­peu­tische Hyp­nose kann in gewis­sen Fäl­len das Pro­blem buch­stäb­lich an der Wur­zel packen
  • Kopfweh kann eben­falls posi­tiv be­ein­flusst wer­den
  • Lam­pen­fie­ber, Angst, Pa­nik­attacken vor oder an­läss­lich von Auf­trit­ten oder wich­ti­gen Ereig­nis­sen kann er­folg­reich be­geg­net wer­den
  • Gewichts­reduk­tion wird mög­lich dank hyp­no­thera­peu­tischer Moti­vation
  • Auch jahre­lange Rau­cherInnen ge­ben das Rauchen auf
  • Wenn Frauen trotz opti­ma­ler Be­ding­ungen nicht schwan­ger wer­den, bie­tet Hyp­nose einen Weg
  • Schmerz­empfin­den kann posi­tiv be­ein­flusst wer­den
  • Dank der thera­peu­ti­schen Hyp­nose kann das Er­inne­rungs­ver­mö­gen re­akti­viert wer­den
  • Es lohnt sich, bei Tin­ni­tus die aus­sichts­rei­che Mög­lich­keit der hypno­thera­peu­ti­schen Be­hand­lung wahr­zu­neh­men

Es ist an­ge­zeigt, ge­wis­se Be­schwer­den vor­gän­gig der Hyp­nose­thera­pie ärzt­lich ab­zu­klä­ren.

 

Ablauf einer Hypnosesitzung

Glückgesundheit - Hypnosetherapie - Ursula Glück

Der Hypnose geht ein aus­gie­bi­ges Vor­be­reit­ungs- und In­for­ma­tions­ge­spräch vor­aus. Den Hyp­no­se­ablauf und den Sugge­stions­inhalt be­spre­che ich im De­tail mit Ih­nen. In ru­higer und ent­spann­ter At­mos­phä­re und durch Sie je­der­zeit nach­voll­zieh­bar spre­che ich mit­tels der be­währ­ten Hyp­no­se­tech­nik das Un­ter­be­wusst­sein an und über­mitt­le vor­her ab­ge­spro­che­ne In­for­ma­tionen/­Suggestio­nen. Da­bei wer­den al­te un­er­wünsch­te Prä­gun­gen durch neue er­setzt.

Transparenz und Vertrauen

Es ist wich­tig, dass wir den Hyp­no­se­weg ge­mein­sam ge­hen. Die Hyp­no­se­sitzung ist auf ge­gen­sei­ti­gem Ver­trauen auf­ge­baut – nichts ge­schieht ohne Ih­re Zu­stim­mung. Ab­so­lu­te Dis­kre­tion ist selbst­ver­ständ­lich.

Ich wür­de mich sehr freuen, mit Ih­nen ins Ge­spräch zu kom­men. Mit­tels der Hyp­nose kön­nen sich für Sie Din­ge und Si­tua­tio­nen ver­än­dern, für we­lche Sie bis an­hin ke­ine Lö­sung sa­hen.

Mehr über die Wirksamkeit der Hypnosetherapie...  

  

  

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail